Kontakt
Bei diesem Inhalt kann es sich um eine reine Information handeln und muss nicht zwingend zu unserem Leistungsspektrum gehören.

Perfektes Raumklima mit Zehnder

Gesundes Wohnen mit Raumklimaspezialist Zehnder

Wohngesundheit mit System

Mit der innovativen Raumklima-Systemlösung Zehnder ComfoClime System zum Heizen, Lüften, Kühlen und zur Warm­wasserbereitung geht Zehnder neue Wege in puncto Wohn­gesundheit. Die neueste Produkt­entwicklung aus dem Hause Zehnder besteht aus der speziell für dieses Anforderungs­profil konzipierten Luft/Luft-Wärme­pumpe Zehnder ComfoClime Q, dem beliebten Komfort-Lüftungs­gerät Zehnder ComfoAir Q, der hoch­wertigen Warm­wasser-Wärme­pumpe Zehnder ComfoHeat DHW und dem vorgedämmten Luft­verteil­system Zehnder ComfoFresh mit Thermal Shield. Alle Kompo­nenten des Systems werden den höchsten An­sprüchen an Qualität, Effizienz und Komfort gerecht. Ein innovatives Regelungs­konzept sorgt dabei für smarte Konnek­tivität und intuitive Steuerung. Die Zehnder Raum­klima-System­lösung eignet sich optimal für den Einsatz in Einfamilien­häusern mit Niedrigst­energie­standard und ist speziell auf die Wohn­bedürfnisse moderner Fertig­häuser zugeschnitten.

Raumklima-Systemlösung

Zehnder
Der Raumklima­spezialist Zehnder geht mit der inno­vativen Raumklima-Sys­tem­lösung Zehnder ComfoClime System zum Heizen, Lüften, Kühlen und zur Warm­wasser­bereitung neue Wege in puncto Wohn­gesund­heit und op­tima­lem Raum­klima.
Quelle: Zehnder

Komfort-Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir Q

Zehnder
Das Komfort-Lüftungs­gerät Zehnder ComfoAir Q liefert stets frische und gesunde Luft, die von der neu ent­wickelten Luft/Luft-Wärme­pumpe Zehnder ComfoClime Q genau nach Wunsch tem­periert wird. Das vor­gedämmte Luft­verteil­system Zehnder ComfoFresh mit Thermal Shield trans­portiert schließ­lich die frische Luft in die Woh­nräume, ohne dabei wichtige Wärme­energie zu verlieren.
Quelle: Zehnder

Dezentrale Lüftungsgeräte

Dank optionalem Zubehör ist es ab sofort möglich, mehrere dezentrale Komfort-Lüftungs­geräte des Raumklimaspezialisten Zehnder zu vernet­zen und bequem zentral zu steuern. Neben einer einheitlichen Bedienung mit dem bereits bekannten Steuermodul Zehnder ComfoLED und einer voll­auto­matisch gesteuerten Lüftung mittels Sensoren können Nutzer dabei alle instal­lierten Geräte auch von überall aus per App bedienen. Die Zehnder Connect App ermöglicht dem Benutzer zudem eine Erstellung von indivi­duellen Tages- und Wochen­plänen oder eines Abwesen­heits­planers, sowie das unkomplizierte Auslesen von Sensor­werten oder Filter­lauf­zeiten, wodurch sich das heimische Raumklima noch exakter an die Bedürfnisse der Bewohner anpassen lässt.

Bedienung per App

Zehnder
Ab sofort lassen sich mehrere de­zen­trale Zehnder Komfort-Lüftungs­geräte vernetzen und zentral steuern. Neben einer ein­heit­lichen Bedienung mit dem bereits bekannten Steuer­modul Zehnder ComfoLED und einer voll­auto­ma­tisch gesteuerten Lüf­tung mittels Sensoren können Nutzer dabei alle installierten Geräte auch von über­all aus per App bedienen und program­mieren.
Quelle: Zehnder

Zehnder Steuermodul ComfoLED

Zehnder
Zur Vernetzung müssen alle Komfort-Lüf­tungs­geräte einer Zone mit dem neuen Zehnder Funk­modul aus­gestat­tet sein. Um die Lüftungs­lösung noch genauer an die indivi­duellen Bedürf­nisse vor Ort anzu­passen, sind die de­zen­tralen Komfort-Lüftungs­geräte Zehnder ComfoAir 70 und Zehnder ComfoSpot 50 auch gemein­sam als Misch­system einsetzbar.
Quelle: Zehnder

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG